Fragen und Antworten LKW-Ausbildung

Die zwei Ausbildungsvarianten zum gewerbl. LKW-Fahrer > 3,5 to sehen Sie im folgenden aufgelistet.

Variante 1: Beschleunigte Grundqualifikation

Voraussetzung

  • Keine besondere, der LKW-Führerschein , muss nicht vorhanden sein, er kann danach erworben werden

Mindestalter zur Berufsausübung nach bestandener Prüfung

  • LKW < 7,5 To und ihre Anhänger, Klasse C1, C1E : 18 Jahre
  • LKW > 7,5 To und ihre Anhänger, Klasse C, CE : 21 Jahre

Ausbildungsdauer und Inhalte

  • 140 h Unterricht à 60 Min davon 10 h praktische Ausbildung
  • Verkürzung der Ausbildung bei Umsteiger von Berufskraftfahrer Busfahrer auf LKW auf 35 h
  • Umweltschutz insbesondere Reduzierung des Kraftstoffverbrauches
  • Verbesserung der Straßen, und Verkehrssicherheit
  • Ladungssicherheit
  • Gesetzliche Vorschriften, Sozialvorschriften, Güterkraftverkehrsgesetz, EU-Vorschriften
  • Gesundheit, Fitness, Arbeitssicherheit, Verhalten in Notfälle,
  • Verhalten gegenüber Kunden und Dritter im Sinne des Unternehmers ( Fahrer-Knigge )
  • Praktische Fahrübungen

Prüfung

  • Nur ein theoretische Prüfung, Multiple -Choice und offenen Fragen. Dauer mind. 90 Min. ( Verkürzung bei Quereinsteiger auf 60 Min. bei Umsteiger auf 90 Min. )

Unterrichtsform

  • Vollzeit: 140 H in 20 Tagen
  • Teilzeit wird noch nicht angeboten, Angebot wird überarbeite

Kosten der Ausbildung

  • Vollzeitkurs : 2.350 ,00 € zuzüglich der IHK Prüfungsgebühr ca. 100,00 €
  • Vollzeitkurs für Umsteiger : 950,00 € zuzüglich der IHK Prüfgebühr ca. 100,00 €

Variante 2: Grundqualifikation

Vorraussetzung

  • Entsprechender Führerschein der Klasse C, CE oder C1, C1E muss vorhanden sein

Mindestalter zur Berufsausübung nach bestandener PrüfungSchulung

  • Alle Klassen C1, C1E sowie C, CE: 18 Jahre

Ausbildungsdauer und Inhalte für Umsteiger ( von LKW Auf Bus oder umgekehrt )

  • Keine Ausbildung vorgeschrieben
  • Wir empfehlen einen Vorbereitungskurs in Theorie und Praxis, Dauer 3 Tage

Prüfung

  • Theoretische Prüfung, Multiple -Choice und offenen Fragen. Dauer mind. 270 Min. ( Verkürzung bei Quereinsteiger auf 170 Min. bei Umsteiger auf 110 Min. )
  • Teil 1 Fahren im Straßenverkehr unter real Bedingungen Dauer min. 90 Min
  • Teil 2 technische Unterweisung und Fahrzeugbedienung Dauer min. 30 Min.
  • Teil 3 spezielle Fahrübungen auf einem Gelände Dauer 60 Min

Unterrichtsform

  • Vollzeit: 24 h in 3 Tagen max. 3 Teilnehmer

Kosten der Ausbildung

  • Vollzeitkurs 3 Tage und 1 Tag Vorstellung zur praktische Prüfung 1500,00 €
  • Zuzüglich der IHK Prüfungsgebühr Theorie : 200,00 € ( Umsteiger 150 ,00 €)
  • Zuzüglich IHK Prüfgebühr Praxis : 1200,00 € ( Umsteiger 900,00 € )