Stand:  13.05.2020 - 08.00 Uhr

Liebe Kunden, da wir den Fahrschulbetrieb wieder aufnehmen dürfen, müssen wir Euch wichtige Verhaltensregeln und Verordnungen mitteilen, um die Ausbreitung der Pandemie zu vermeiden:


Stand:  04.04.2020 - 12.00 Uhr

Fahrschüler deren Prüfauftrag für die Theoretische oder Praktische Prüfung abläuft/ abgelaufen ist.

  • Fahrschüler, deren Prüfauftrag für die Theoretische / Praktische Prüfung abläuft/ abgelaufen ist, erhalten eine Fristverlängerung um 6 Monate!
  • Dies gilt nur für Prüfaufträge, die seit dem 16.03.2020 abgelaufen sind oder die bis einschließlich 31.12.2020 abzulaufen drohen.
  • Prüfaufträge, die vor dem 16.03.2020 abgelaufen sind erhalten KEINE Fristverlängerung.
  • Wichtig: Neuerung Stand 03.04.20: Verlängerung wird automatisch eingeleitet.

ASF Kurse (Aufbauseminar für Fahranfänger)

  • Sind bis auf weiteres verschoben.
  • Wir sind bemüht Euch schnellstmöglich einen neuen Termin bekanntzugeben.
  • Führerschein-Inhaber, die ein ASF Seminar besuchen müssen, bei denen jedoch bisher keine Anmeldung dazu stattgefunden hat, sollten schnellstmöglich mit uns in Kontakt treten, damit wir dies der Verwaltung mitteilen können.
  • Die Teilnahme am neuen Kurs ist dann zwingend notwendig, sodass die Fristen nicht verfallen!

Vorgehensweise für Fahrerlaubnisinhaber der Klasse C und D die zur Zeit keinen Nachweis nach §5 BKrFQV vorlegen können.

  • Ein Führerschein bei dem der Eintrag B95 ausläuft kann ohne Vorlage der Weiterbildungsbescheinigungen für zunächst ein Jahr ausgestellt werden.
  • Die Weiterbildungsbescheinigungen müssen spätestens nach einem Jahr vorgelegt werden. Die Verlängerung des Führerscheins ohne Vorlage der Weiterbildungsbescheinigung darf nicht zu einer Überschreitung des fünfjährigen Zeitraumes ab der regulären Verlängerung insgesamt führen und ist daher auf eine spätere Verlängerung anzurechnen.
  • Auf die Vorlage der Bescheinigung der ärztlichen Untersuchungen nach Anlage 5 und 6 FeV kann grundsätzlich nicht verzichtet werden. Im Rahmen einer Einzelbetrachtung (evtl. auch durch Vorlage einer Bescheinigung durch den Arbeitgeber) kann auch hier gegebenenfalls auf eine Bescheinigung verzichtet werden. Der Fahrerlaubnisinhaber muss innerhalb von 12 (Stand 02.04.20) Monaten die Bescheinigung der Untersuchung nachreichen.

Bitte vereinbaren Sie unbedingt telefonisch einen Termin bei Ihrer Führerscheinstelle bevor Sie eine Verlängerung beantragen!

ADR Bescheinigung Stand 18.03.20

  • Bescheinigungen die zwischen 1 März 2020 und 1. November 2020 ihre Gültigkeit verlieren, sind bis spätestens 30.11.2020 gültig.
  • Bis dahin muss die Auffrischung absolviert und nachgereicht werden!