NEWS UND INFOS

Hier findet Ihr aktuelle Informationen insbesondere im Blick auf die Corona Pandemie

Zurück zur Startseite

Stand 27.12.20

Geänderter Ablauf Praktischer Prüfungen ab Januar 2021

Das ist Neu:

  • Prüfungszeiten aller FE-Klassen werden verlängert. z.B.:
    • Klasse B: 45 min -> 55 min
    • Klasse A1: 45 min -> 70 min
    • Klasse A2/A: 60 min -> 70 min
    • LKW/BUS: 75 min -> 85 min
    • Alle anderen Klassen meist 10 minuten länger.
  • Die reine Fahrtzeit in der Prüfung wird sich jedoch nur geringfügig ändern, da:
  • Die Bewertung der Schüler:innen per zeitaufwändigerem Elektronischem Prüfprotokoll stattfindet.
  • Durch die längeren Prüfungszeiten entstehen leider unvermeidbar höhere Kosten beim TÜV, wie auch bei den Fahrschulen durch erhöhte Betriebs- und Personalkosten.

Schlüsselzahl B197 ab April 2021

Das ist Neu:

  • Praktische Ausbildung sowohl auf Automatik als auch auf Schaltgetriebe
  • Trotz Prüfung auf Automatik uneingeschränkt Schaltwagen fahren.
    • Aber Achtung: Wird zu einem späteren Zeitpunkt bspw. der BE Anhängerführerschein nachgeholt ist dieser NUR mit Automatikeintrag machbar.
  • Es müssen mind. 10 Fahrstunden auf einem Schaltfahrzeug absolviert werden.
  • Inhaber oder verantw. Leiter der Fahrschule muss bescheinigen, dass der Bewerber ein Schaltfahrzeug mind. 15 Min a.g.O. und i.g.O. sicher, umweltbewusst und verantwortungsvoll führen kann.

14. Corona-Bekämpfungsverordnung für RLP.

Liebe Kunden, liebe Fahrschüler,

Aufgrund der wieder exponentiell steigenden Infektionszahlen und der zunehmend höchst kritischen Situation in den Krankenhäusern haben sich Bund und Länder auf weitgehende Maßnahmen verständigt, um einen weiteren Anstieg der Infektionen zu verhindern.

Folgende Maßnahmen gelten ab dem 16. Dezember 2020 bis einschließlich 10. Januar 2021:

  • Theoretischer und praktischer Fahrschulunterricht ist ab kommenden Mittwoch nicht mehr gestattet. 
  • Davon ausgenommen ist die Ausbildung der Führerscheinklassen C und D.
  • Weiterbildungsveranstaltungen für den Bereich der Berufskraftfahrerqualifikation bleiben erlaubt.
  • Theoretische und praktische Fahrerlaubnisprüfungen bleiben weiterhin möglich, soweit diese berufsbedingt (z.B. BKF) zu absolvieren sind.

Wir halten Euch auf dem Laufenden!


Nachrichten aus 2020

Liebe Kunden, liebe Fahrschüler,

hier finden Sie alle Neuigkeiten aus dem Jahr 2020 aufgelistet. Auch im letzten Jahr gab es einige interessante Neuerungen, viele davon Corona bedingt, andere ermöglichten beispielsweise das Fahren von 125 cm³ Motorrädern mit Klasse B Führerschein.

Hetzler wünscht Frohe Weihnachten!

Liebe Kunden, liebe Fahrschüler,

Wir gehen zwischen den Jahren wie gewohnt in die Winterpause und haben unsere Fahrschule (Fahrschulbüro) zwischen dem 23.12.20 und dem 10.01.21 geschlossen. Ab dem 11.01.21 findet der Theorieunterricht dann wieder wie gewohnt statt. Praktische Fahrstunden können außerhalb der Feiertage eventuell dennoch stattfinden, klärt dies bitte individuell mit Eurem Fahrlehrer ab.

Wir wünschen Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr!

Hetzler – Team

Zweiter Lockdown?

Bisher nicht! Liebe Fahrschüler, liebe Kunden, derzeit erreichen uns viele besorgte Nachrichten bezüglich des von der Bundesregierung angekündigten 2. Lockdowns. Für den Moment können wir Euch allerdings beruhigen. Bisher sind Fahrschulen davon nicht betroffen. Wir halten Euch wie gewohnt in Social Media und hier auf unserer Website auf dem Laufenden.

Gruß Hetzler – Team

Ablauffristen von Prüfaufträgen FeV (Anpassung vom 16.09.2020)

Bedingt durch die Corona Pandemie und den damit einhergehenden Lockdown wurde Fahrschülern/-rinnen deren Prüfauftrag innerhalb des Lockdowns abgelaufen wäre eine Fristverlängerung von 6 Monaten gewährt. Diese Änderungen wurden nun weiter angepasst.

 

Daraus folgt:

  • Ablauf der Frist vor dem 16.03.2020: – Keine Verlängerung
  • Ablauf der Frist zw. 16.03.20 – 31.12.20: Verlängerung um 6 Monate
  • Ablauf der Frist nach 01.01.2021: Keine Verlängerung

Verordnungen für den Theorieunterricht während der Corona Pandemie

Bedingt durch die Corona Pandemie müssen einige Verordnungen im Fahrschul-Theorieunterricht beachtet werden.

Folgende Punkte müssen beachtet werden:

  • Eine Anmeldung vorab ist erforderlich!
  • Nur Schüler mit vorheriger Anmeldung dürfen Teilnehmen!
  • Anmeldung per Anmeldeformular auf unserer Website.
  • Bitte beachtet: Eine Anmeldung ist verbindlich. Bitte nehmt die vereinbarten Termine wahr!
  • Achtet auf die Hygienevorschriften – Hände desinfizieren/waschen.
  • Bringt bitte eine Mund-Nasen-Maske mit. Diese sind ab sofort durchgehend Pflicht im Theorieunterricht. Dafür darf auf Sicherheitsabstände verzichtet werden und größere Zahlen von Schülern können unsere Theorieunterrichte gleichzeitig besuchen.
  • Vermeidet persönlichen Kontakt so weit wie möglich.

 

Anmeldungen bei Hetzler in Zeiten von Corona

Aktuell bieten wir Euch auch während Corona mehrere Möglichkeiten Euch bei Hetzler anzumelden.

  • Am schnellsten und einfachsten könnt Ihr Euch über unser Online-Anmeldeformular hier auf unserer Website anmelden.
  • Außerdem bieten wir Euch die Möglichkeit Euch zu den Bürozeiten in unserer Zentrale in Herxheim anzumelden. Öffnungszeiten und Adresse findet Ihr hier.
  • Ihr könnt Euch auch weiterhin wie gewohnt in einer unserer Fahrschulen anmelden, sofern vermeidbar möchten wir Euch jedoch bitten, eine der beiden anderen Möglichkeiten zu nutzen.

 

 

 

Hygienekonzept – Busreisen mit Hetzler

Schön, dass Sie mit an Bord sind – wir freuen uns schon auf viele tolle Reiseerlebnisse mit Ihnen zusammen. Bitte beachten und befolgen Sie unser individuelles Hygienekonzept:

  • Bitte desinfizieren Sie sich zu Ihrem und zu unserem Schutz die Hände beim Einsteigen in den Reisebus.
  • Bitte tragen Sie einen selbst mitgebrachten Mund-Nasen-Schutz während der gesamten Fahrt.
  • Bitte beachten Sie die Abstände beim Einstieg/Ausstieg und an den Abfahrtstellen.
  • Die gewohnte Endreinigung des Busses nach jeder Fahrt wird von uns nun noch umfassender vorgenommen.
  • Modernste zugfreie Klimaanlagen mit leistungsstarken Filtern und direkter Frischluftzufuhr sorgen für ein sauberes Klima.
  • Es werden ausreichend Pausen zum Durchlüften sowie zum Toilettenbesuch eingelegt. Der Verkauf von Speisen und Getränken ist nur eingeschränkt möglich.
  • Ihr Gepäck wird nur vom Busfahrer verladen. Plätze werden Ihnen ebenfalls vom Fahrer zugewiesen.
  • Bei während oder nach der Reise auftretenden Grippesymptomen informieren Sie bitte umgehend die Reiseleitung oder unser Unternehmen.

ADR Bescheinigungen

  • Bescheinigungen die zwischen 1 März 2020 und 1. Februar 2021 ihre Gültigkeit verlieren, sind bis spätestens 28.02.2021 gültig.
  • Bis dahin muss die Auffrischung absolviert und nachgereicht werden!

 

125 cm³ Zweirrad mit Klasse B Führerschein fahren?

Seit 2020 möglich! Hier finden Sie alle wichtigen Info’s zum Thema

Seit 31. Dezember 2019 ist die Regelung zur Fahrberechtigung für Motorräder der Klasse A1 im Inland (D) nach Fahrerschulung und Eintragung der Schlüsselzahl 196 in den Führerschein, in Kraft getreten.

Vorraussetzungen:

  • Eine theoretische und praktische Schulung
  • Die Fahrerlaubnis der Klasse B muss seit mindestens 5 Jahren vorhanden sein
  • Das Mindestalter beträgt 25 Jahre
  • Krafträder mit einem Hubraum bis 125cm³, nicht mehr als 11 kW und Leistungsgewicht nicht größer als 0,1 kW/kg