In 5 Schritten zum Führerschein mit HETZLER

Wir zeigen Euch anhand unserer neuen Broschüre wie das geht. Diese könnt Ihr direkt hier auf unserer Website durchstöbern oder sie alternativ downloaden, bzw. ausdrucken. Weiter unten auf dieser Seite findet Ihr außerdem Downloadlinks für die BF17 Formulare.

 


Optimale Vorbereitung für die Theorieprüfung!

Um Euch eine optimale Vorbereitung auf die Theorieprüfung sowie Eure praktischen Fahrstunden zu ermöglichen, bieten wir Lernhilfen in Form der Fahren-Lernen-App oder des Begleitbuches an. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass die Lernapp ein zuverlässiger Partner auf Eurem Weg zum Führerschein ist.

Wir bieten euch verschiedene Wege der Anmeldung:

Du kannst dich ganz schnell und entspannt Online bei uns anmelden:

Oder du gehst den klassischen Weg und kommst persönlich vorbei:

  • Am Gäxwald 3, 76863 Herxheim (Zentrale),
  • oder in einer unserer Fahrschulen, zu den gewohnten Unterrichtszeiten. Die Adressen findest du hier: Standorte

Nach der Anmeldung erhältst du einen Ausbildungsvertrag und eine erste Rechnung über den Grundbetrag und die von dir gewünschten Lehrmittel.

Nach Zahlungseingang deiner ersten Rechnung erhältst du deinen Online-Zugang für die Lernapp und das Lernen kann beginnen!


Das brauchst du:

  • Passbild
  • Erste-Hilfe-Kurs*
  • Sehtest*

*Erste Hilfe Kurse incl. Sehtest jeden 1.Sa/Monat bei Hetzler

Wo stellst du den Antrag?

  • Möchtest du dich für begleitendes Fahren anmelden (BF17), dann erfolgt die Antragstellung mit einem Elternteil bei deiner zuständigen Kreisverwaltung.
  • *Anmeldung für BF17, So geht’s*
  • Bist du 18 Jahre oder älter, reicht es, Sehtest, E-H-K- Bescheinigung und Passbild bei der Führerscheinstelle deiner Gemeinde abzugeben.
Formular BF17Formular BF17 Teil 2

Unterricht:

Bei Ersterwerb musst du 12x in den Grundstoffunterricht kommen, sowie 2x (PKW) bzw. 4x (Motorrad) den klassenspezifischen Unterricht besuchen

Erweiterst du deine Fahrerlaubnis, musst du lediglich 6x zum GsU, sowie 2x (PKW) bzw. 4x (Motorrad) in den klspzf. Unterricht.

Die Prüfung besteht aus:

  • 30 Fragen bei Ersterwerb
  • 20 Fragen bei Erweiterung
  • Die Fragen behandeln verkehrstechnische Themen wie beispielsweise Vorfahrtsregelungen, den ruhenden Verkehr aber auch Fahrzeugtechnik.
  • Darauf vorbereiten könnt Ihr euch durch unsere Theorieunterrichte (verpflichtend), eine bei uns verfügbare Lernapp sowie ein Lehrbuch (jeweils freiwillig), sodass einer erfolgreichen Prüfung nichts mehr im Weg steht.
  • Die Theorieprüfung kann jedoch frühestens 3 Monate vor Erreichen des Mindestalters absolviert werden!

Fehlerbewertung:

  • Ersterwerb: Hier dürft Ihr euch maximal 11 Fehlerpunkte, oder aber 2 falsche 5-Punkte-Fragen zu Schulden kommen lassen!
  • Erweiterung: Erweitert Ihr eure Fahrerlaubnis um Klasse B, dürft Ihr euch nur noch 7 Fehlerpunkte zu Schulden kommen lassen.

Beginn der praktischen Ausbildung:

Hast du circa die Hälfte deiner Theorieunterrichte absolviert, können wir mit deinen Fahrstunden beginnen. Äußere dazu im Büro (Tel.: 07276/929242) deinen unverbindlichen Fahrlehrerwunsch und wir teilen dich automatisch zu.

Nach der ersten Fahrstunde erhältst du eine weitere Teilrechnung über die bevorstehenden Fahrstunden.

Die Prüfung besteht aus:

  • Einer 45-minütigen Fahrt, welche zu je 1/3 aus Stadt-, Überland- und Autobahnfahrt besteht.
  • Während dieser Prüfung musst du die folgenden Grundfahraufgaben absolvieren (Bsp.: PKW):
  • Längsparken oder Querparken
  • Umkehren oder Wenden sowie eine Gefahrbremsung aus 30 km/h

Hier müsst Ihr den Prüfern also euer fahrerisches Können beweisen und ihnen zeigen, dass Ihr sicher, verantwortungsbewusst und umweltschonend seid.


Prüfung bestanden?

  • Mit bestandener Prüfung erhältst du deinen Kartenführerschein, oder aber mit 17 Jahren deine rosafarbene Prüfbescheinigung zum begleitenden Fahren. Solltest du deinen Führerschein nicht direkt am Prüfungsort ausgeteilt bekommen, erhältst du vom Prüfer eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Führerscheinstelle.
  • Bitte beachte: Beides ist immer mitzuführen und ein Fahren bei BF17 ohne eingetragene Begleitperson bedeutet Führerscheinentzug.

Probezeit

Dauer der Probezeit…
  • 2 Jahre
  • Anrechnung der Zeit bei Vorbesitz der Klasse A1, A2 oder A
Bei einem Verstoß während der Probezeit…
  • Verlängerung der Probezeit auf 4 Jahre
  • Teilnahmepflicht an einem ASF Seminar (bei Hetzler möglich)
absolutes Alkoholverbot, 0,00 Promile …
  • während der gesamten Probezeit
  • bei Probezeitverlängerung bis zu 4 Jahre
  • und für alle Fahrer bis zum 21 Lebensjahr