Fahrerlaubnisklasse

C1 - LKW

Die Klasse C1 lohnt sich besonders für Besitzer der Klasse B, die Fahrzeuge mit mehr als 3,5t bewegen wollen. Sie stellt den Einstieg in die LKW Fahrerlaubnisklassen dar und ist bereits ab 18 Jahren erwerbbar.

  • Einschluss: Klasse BE
  • 8 Personen zzgl. Fahrer
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Kfz über 3.5t, maximal 7,5t
  • Anhänger bis 750kg erlaubt
  • Gewerbl. Gütertransport erfordert BKF-Ausb. und IHK Prüfung

6x

Theorie à 90 min

6x

Kl.Spez.Theorie à 180 min

~4x

Fahrstunden à 45 min

5x

Sonderfahrten à 45 min

Fahrerlaubnisklasse

C1E - LKW

Die Klasse C1E lohnt sich besonders für Besitzer der Klasse B, die Fahrzeuge mit mehr als 3,5t und Anhängern bewegen wollen. Sie stellt den Einstieg in die LKW Fahrerlaubnisklassen dar und ist bereits ab 18 Jahren erwerbbar.

  • Einschluss: Klasse BE
  • 8 Personen zzgl. Fahrer
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Kfz über 3.5t, maximal 7,5t
  • Kombinationen bis 12t möglich
  • Gewerbl. Gütertransport erfordert BKF-Ausb. und IHK Prüfung

6x

Theorie à 90 min

6x

Kl.Spez.Theorie à 180 min

~4x

Fahrstunden à 45 min

5x

Sonderfahrten à 45 min

Führerscheinklasse C1/C1E

Was darf ich fahren mit C1 ohne C1E?

  • Alle KFZ bis 7,5 to zul.Gesamtmasse (z.G)
  • KFZ darf max 8 Fahrgastsitze (ohne Fahrerplatz) besitzen
  • KFZ über 8 Fahrgastsitze, benötigen Klasse D/D1 (Ausnahme: Probefahrt in Werkstätten)
  • Kleine Anhänger bis 750 kg z.G dürfen mitgeführt werden
  • Vorsicht für gewerblichen Gütertransport benötigen Sie zusätzliche BKF-Ausbildung mit IHK-Prüfung, nähere Infos zur Berufskraftfahrerqualifikation und den Ausbildungsarten beschleunigte Grundqualifikation oder Grundqualifikationsprüfung finden Sie unter: www.derkraftfahrer.de

Erweiterung von Klasse C1 auf C1E (für größere Anhänger)

  • Erweiterung des z.G. für die Fahrzeugkombination incl. Anhänger auf 12. to z.G.
  • C1 steht für das Zugfahrzeug LKW bis 7,5 to z.G. oder PKW (B)
  • E für gößere Anhänger (oder Auflieger) als 750 kg z.G.
  • Schließt BE und D1E (vorausgesetzt ich besitze D1) mit ein

Zielgruppen

  • 18 jährige die mehr benötigen als Klasse B
  • Handwerker, Bauarbeiter
  • Winzer, Landwirte
  • Feuerwehrleute, Rettungsdienste, Katastrophenschutz
  • Besitzer großer Wohnmobile

Mindestalter und Vorbesitz?

  • 18 Jahre
  • Vorbesitz Klasse B

Unterlagen und Nachweise für die Antragstellung

  • biometrisches Paßbild
  • Augenärtzlichen Gutachten (nicht älter als 2 Jahre)
  • Ärtzliche Zeugnis (Arbeitsmediziner)
  • Erste – Hilfe – Kurs (2 Tageskurs mit 8 Std)
  • Ausweis

Theoretische Ausbildung (UE à 90 Min) und Prüfung?

Klasse C1

Die Anzahl der Stunden richtet sich nach dem Vorbesitz.

Vorb.Grundw.Spez CGesamt
B6612
C1628
D628
  • Fragebogen mit 30 Fragen – ab 11 Fehler oder 2 Fragen mit jeweils 5 Fehlerpunkten gilt die Prüfung als nicht bestanden

Praktische Ausbildung à 45 Min und Prüfung?

Klasse C1

  • Grundausbildung nach Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung (die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Ihrer persönlichen Fähigkeit und dem Lernfortschritt)
  • Abfahrtskontrolle bei Klasse C1
  • Verbinden und Trennen bei Klasse C1
  • Sonderfahrten je Klasse wenn die Ausbildungen getrennt erworben werden
 ÜberlandAutobahnNachtGesamt
C3115
C13115
  • Sonderfahrten Bei Kombiausbildung C1/C1E. werden beide Klassen in einem Ausbildungsgang erworben sind insgesamt 8 Sonderfahrten notwendig (im Gegensatz zu 6 Sonderfahrten je Klasse bei Einzelerwerb)
Gemeinsamer Ausbildungsgang C1/C1EÜberlandAutobahnNachtGesamt C1/C1E
SoloZugSoloZugSoloZug
1311028

Prakt. Fahrprüfung

Klasse C1 Dauer 85 Min. und besteht aus 2 getrennt bewerteten Teilen
1. Teil – Fahren im Realverkehr, Fahrübungen und Rangieren im Solobetrieb
2. Teil – Abfahrtskontrolle

Klasse C1E Dauer 85 Min. und besteht aus 2 getrennt bewerteten Teilen
1. Teil – Fahren im Realverkehr, Fahrübungen und Rangieren im Anhängerbetrieb
2. Teil – Verbinden und Trennen

Viel Spaß wünscht euch eure Fahrschule!